Kleine Elfen
ELFENVERZEICHNIS  
  Home
  Über die "kleinen Elfen"
  Urlaubsimpressionen Dänemark
  Unsere Hunde
  Ginger - Ehemals Pflegi, nun für immer bei uns!
  => Tagebuch
  => Tagebuch 1
  => Bildergalerie
  => Bildergalerie 1
  Regenbogenbrücke
  Photo-Kunst
  Windhundwiese Ulm-Ludwigsfeld Anfahrt,Termine
  Pflegestelle
  Unsere ehemaligen Pflegehunde
  Aktuelles - Archiv
  Das Leid der spanischen Hunde
  Geschichten
  Links
  Kontakt
  Impressum
Die überwiegende Anzahl der Fotografien, sowie ALLE schriftlichen Inhalte der Seiten sind mein persönliches Eigentum und unterliegen dem Copyright. Die Veröffentlichung und Verbreitung, auch auszugsweise, ohne mein schrifltiches Einverständnis, ist verboten.
Ginger - Ehemals Pflegi, nun für immer bei uns!

***Vermittelt***

 
01.Mai 2009
Ginny bleibt! Sie ist einfach nicht mehr aus unserer Familie wegzudenken. 

*********************
Ginger ist da!


      
               
Endlich ist es soweit! Wir können unsere kleine neue Pflegenase Ginger abholen. Ginger kommt von Mallorca und wurde von 
Elke - Hunde aus Mallorca (anklicken)
aus einer Tötungstation gerettet.

Ich bin schon so aufgeregt! Nach langer langer Zeit fahren wir mal wieder zum Flughafen (die anderen kamen alle mit Transporten) um einen Pflegi zu uns zu holen. 

Es ist der 31.Oktober 2008 - Halloween - am frühen Nachmittag als wir losfahren. Das Wetter ist schön - nicht zu kalt - sodass unsere kleine *Ginny* nicht gleich so frieren muss. 

Alles läuft glatt. Der Flieger ist sogar ein wenig früh dran und meine Aufregung wächst mit jeder Sekunde. In meinem Bauch flattern die Schmetterlinge wild durcheinander. 

Wie wird sie wohl sein? Ob sie wohl sehr ängstlich ist? Dass sie noch sehr scheu und zurückhaltend ist, das wissen wir bereits von Elke.Trotzdem ist man jedes mal total gespannt wie das Tierchen reagiert, wenn es nach der ungewohnten Aufregung des Tages endlich in seinem neuen Leben angekommen ist. Wenn es dann mit staunenden, noch ein wenig ungläubig schauenden Augen seine Box verlässt um seine neue Umgebung zu erkunden. 

Als die Flugpatin mit der großen Box durch das Gate kommt, fällt die ganze Anspannung von mir ab. Ich falle ihr glücklich um den Hals und danke ihr von ganzem Herzen, dass sie Ginny ermöglicht hat, ihre Reise nach Deutschland anzutreten! 

Als wir am Auto sind öffnen wir behutsam Ginger´s Box. Doch sie möchte nicht herauskommen, fühlt sich in der Geborgenheit ihrer Box wohler und so beschließen wir, erstmal nach Hause zu fahren.

Nochmals vielen lieben Dank an Ginny´s Flugpaten und 
AN ALLE MENSCHEN, DIE SICH ALS FLUGPATE MELDEN UND EINEM TIER DAMIT HELFEN, IN SEIN NEUES LEBEN ZU FLIEGEN!

Denn ohne ein Flugpatenangebot würde auch Ginger noch in Spanien sitzen und warten und könnte nichtTag für Tag ihr kleines Leben in winzigen Schrittchen zurückerobern. 

Erobern..... ja, das ist das passendeWort. 
Ginger - wir nennen sie liebevoll *Ginny* - kennt nicht sehr viel. Für sie ist das Leben eine Herausforderung, der sie sich behutsam und vorsichtig, in manchen Situtationen jedoch auch mutig und unbeschwert, stellt. 
Es ist eine so große Freude, ihr dabei zu helfen, sie zu unterstützen und zu ermutigen. Gemeinsam mit ihr die kleinen und großen *Überraschungen* und *Wunder* zu erleben und (wieder-)zu entdecken, die ihr neues Leben für sie bereithält. 

zum Seitenanfang

 

ELFENZEIT  
   
Werbung  
 
 
Herzlich WILLKOMMEN bei  
  *** www.kleine-elfen.de.tl ***  
Ich danke jedem der 31399 Besucher (66166 Hits) für seinen Besuch!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=